Kontaktdaten ergänzen und vorausgefüllte Felder

Nico Puhlmann
von Nico Puhlmann

Wenn du von deinen Kontakten noch weitere Informationen einholen möchtest, kannst du dies über ein weiteres Formular realisieren.

Chimpify prüft hierbei automatisch, ob es sich um den selben Nutzer handelt.

Hierfür müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

1. Der Kontakt muss in diesem Formular die gleiche E-Mail-Adresse angeben

Nur wenn der Kontakt die gleiche E-Mail-Adresse angibt, werden die Daten dem bestehenden Kontakt hinzugefügt.

Wird eine andere E-Mail-Adresse angegeben, wird ein neuer Kontakt erstellt.

Um diesen Vorgang zu erleichtern, wird die E-Mail-Adresse nach der ersten Formular-Anfrage vorausgefüllt (siehe unten).

2. Der Tracking-Cookie muß gesetzt sein

Um den Nutzer dem Kontakt zuzuordnen, setzen wir bei jedem Klick einer URL aus dem Chimpify-Mailsystem ein Cookie auf deiner Chimpify-Webseite. Dies betrifft Klicks aus E-Mails für Bestätigungen (Opt-In), Kampagnen und Automationen. Das Cookie ist 12 Monate lang gültig.

Beachte bitte, daß im Kontakt nur leere Felder ergänzt werden können. Es werden zu deiner Sicherheit keine Daten überschrieben.


Vorausgefüllte E-Mail-Adresse

Um deinen Nutzern den Aufwand zu erleichtern und Tippfehler zu vermeiden, werden E-Mail-Adressen, die bereits in einem vorherigen Formular ausgefüllt wurden, in allen weiteren Formularen automatisch ausgefüllt.

Es werden nur Daten vorausgefüllt, die zuvor mit dem gleichen Gerät und Browser bereits ausgefüllt wurden und einem bestehenden Kontakt zugeordnet sind. Zu diesem Zweck setzen wir zur Identifizierung des Besuchers ein weiteres Cookie, das 6 Monate lang gültig ist. 


Starte jetzt mit Chimpify

Erstelle schnell und einfach eine geile Webseite. Mache dein komplettes Marketing bequem unter einem Dach. Erhalte abschließend Kennzahlen über deinen gesamten Funnel.
30 Tage kostenlos testen
Keine Kreditkarte erforderlich
© Chimpify UG (haftungsbeschränkt). Powered by Chimpify.