6 einfache Schritte, um deinen Blogartikel für die Suchmaschine zu optimieren

Gegen Ende des Jahres fahre ich zum Motörhead-Konzert.

Ich kenne schon ein paar Songs, aber eben nur die Hits.

Damit ich aber voll abrocken kann, habe ich mir eine Playlist mit allen wichtigen Songs zusammengestellt.

Diese Episode ist so ähnlich.

Sie bereit dich zwar nicht auf ein Motörhead-Konzert vor, aber sie hilft dir, deine Blogartikel für die Suchmaschine zu optimieren, indem sie dir die wichtigsten Elemente aufzeigt.

In dieser Episode besprechen Vladislav Melnik und ich:

  • Welche Strategien funktionieren, wenn du die Sprache deiner Zielgruppe herausfinden willst
  • Warum dein Keyword nicht nur in der Überschrift, sondern auch im Title Tag zu finden sein muss
  • Warum geiler Content automatisch für gute Suchmaschinenoptimierung sorgt
  • Warum du dringend schauen musst, was deine Mitblogger machen und welche Art von Nachbar du sein willst

Höre den affen on air jetzt zu …

Show Notes

Transkript

Folgt in Kürze …

Schließe dich jetzt über 14.000 Davids dieser Welt an

Erhalte wie andere kleine Unternehmen, Startups, Solopreneure und Problogger frische Inbound-Marketing-Inhalte. Lass damit dein Unternehmen wachsen, wie die Goliaths es tun:

30 Kommentare

  • Juhu,

    Ich hätte noch eine kurze Frage zu der Link Nachbarschaft:

    Bekommen die Influencer mit wenn ich auf sie verlinke in meinen Artikeln?

    Oder ist es notwendig sie aktiv per Mail anzuschreiben?

    Vielen dank!

    Und eine super Episode habt ihr da produziert. Vielen Dank auch dafür. :)

    LG Lydia
  • Hi Lydia,

    oft erkennt man das über WordPress. Aber ich würde den Influencern immer noch mal Bescheid sagen!
  • Super Podcast, informativ und locker. Habe gern zugehört und versuche jetzt mal alles anzuwenden. Obwohl ich merke, wie begrenzt mein Wissen noch ist und ich mir eigentlich mal eine Nacht zum Lernen um die Ohren schlagen müsste...
  • Moin,
    sehr schöne Zusammenfassung der Basics. Gefällt mir sehr, dass ihr immer den User in den Fokus stellt.
    Eine Frage aber, was habt ihr gegen Blocksatz? Ich finde der sieht meist doch etwas strukturierter und übersichtlicher aus.
    Bin gespannt auf eure Meinungen. :-D
  • Danke für euer wertvollen Tipps! Wieder ein Beitrag, den man äußerst gut gebrauchen kann.

    Weiter so! Und alles Gute.
  • Hallo Oliver,

    super, dann haben wir ja alles richtig gemacht.
    Hast du schon eine Idee, was du als erstes anpackst?

    Grüße,
    Gordon
  • Hallo ihr 2,

    die Infos waren wieder total interessant und ich merke, dass ich noch vieles verändern sollte.

    Was mich persönlich ein wenig stört ist das Gefühl zu bekommen dass hier jemand der ernsthaft am Erfolg seiner Leser interessiert ist, mit einem Teenager zusammenarbeitet, der zu viel Quatsch macht, so dass ich warten muss, bis tatsächlich neuer Inhalt kommt.
    Dadurch bin ich immer geneigt den affenblog lieber zu lesen, als dem manchmal sinnfreien Gequatsche zuhören zu müssen.
    Obwohl ich Gordons Arbeit toll finde. ;)
    Das ist keine Kritik. Das ist einfach nur mein Gefühl, das ich gerade hatte. Ich habe beim Zuhören x mal auf die Uhr geguckt. Als Text hätte ich das in der Hälfte der Zeit lesen können.

    Herzliche Grüße
    Sabine
  • Hallo Sabine,

    als Text hättest du das in einem Bruchteil der Zeit lesen können! ;)
    Ein Podcast hat im Vergleich zu einem Blog seine eigenen Regeln, Wirkungen und dem Raum für sinnfreies Gequatsche.
    In Zukunft werden wir noch mehr Zeit haben und wir werden alles daran geben, dass das Transkript der Episode bei der Veröffentlichung schon am Start ist. So kann der lesen, der lesen will und der hören, der hören will.
    Deal?! ;)

    Grüße,
    Gordon
  • Da hat Gordon wohl zu Beginn kurz den Podcast verwechselt? :D
  • Tom,

    du hast einfach nur recht! :D
    Damn it! :D

    Das gibt ein riesen Shoutout an dich.

    Grüße,
    Gordon
  • affenblog ist ein fahrender Zug, der immer voller wird, scheint es mir. Die Fahrkarten sind teurer. Die Währung ist "wertvoller content". Bezahlt wird mit "kostbarer Zeit", die man dafür zu gern investiert.
    Weiter so!
  • Hallo Susanne,

    was für ein Kommentar! Der Hammer! :D
    Das bedeutet mir eine Menge und du hast vollkommen recht. Deine Zeit ist verdammt wertvoll und deswegen sind wir stolz, dass du am Start bist!

    Beste Grüße,
    Gordon
  • Hi Vladi,

    finde deinen Artikel wieder super informativ! :)

    Gerade für mich als Neuling ist es extrem cool von dir lernen zu können.

    Viele Grüße
    Fabian
  • Hallo Fabian,

    Vladi ist noch ein wenig um Urlaubsmodus, deswegen antworte ich einfach mal, wenn das okay ist?
    Meinst du den Podcast?

    Beste Grüße,
    Gordon
  • Hallo Ihr Beiden,

    jetzt, wo Ihr nach Eurer Sommerpause wieder da seid, habe ich an mir selbst wieder mal eine interessante Beobachtung gemacht:

    Ihr habt mich einen Mangel erfahren lassen, so daß ich echt mit Vorfreude heute morgen meinen Thunderbird geöffnet hatte, um den Link zur nächsten Dosis affenblog zu erhaschen... :D

    So kann eine einzige "Unregelmäßigkeit" beim Bloggen wiederum auch seine positiven Seiten haben.
    Denn oft erfahren wir ja erst die Wertschätzung für gewisse Dinge, wenn wir sie auf einmal nicht mehr haben. ;)

    Liebe Grüße
    Martin
  • Hallo Martin,

    wow! Das hast du aber toll gesagt. Danke schön! ;)
    Wir haben die Pause gebraucht. Aber wir hatten jetzt auch wieder richtig Bock!

    Grüße,
    Gordon
  • Hi Martin,

    ja, stimmt! Das ist ein netter Nebeneffekt! :)
  • Hey, vielen Dank! ;)
    Das ist der SMART PODCAST PLAYER von Pat Flynn.

    Sieht gut aus, huh?! ;)
  • Hi Thomas,

    danke dir! Smart Podcast Player heißt er glaub ich.
  • Hallo,

    ich finde die Informationen sehr nützlich und sehr spannend. Bin erst seit kurzem dabei und bin begeistert. Vielen Dank! Sehr empfehlenswert!

    Schönen Gruß
    Swetlana
  • Hallo Swetlana,

    dann machen wir unseren Job ja absolut richtig! ;) Vielen Dank für die tollen Worte.
    Welche Themen würdest du dir noch wünschen?
    Beste Grüße,
    Gordon

Was denkst du?