Warum du als Einzelkämpfer keinen professionellen Blog aufbauen wirst

Du kennst diese dumme Redewendung bestimmt auch:

Als Selbständiger machst du alles selbst und ständig.

Das Ding ist aber, dass an diesem Spruch mehr dran ist, als du jetzt vielleicht denkst.

Ich wette, dass du viel zu viel in deinem Business alleine machst. Dabei könnte es viel einfacher sein, wenn du noch mehr in den Austausch gehst.

Deshalb zeigen wir dir hier, wie du einer starken Gemeinschaft beitreten kannst und was sie für dich tun wird.

In dieser Episode besprechen Vladislav Melnik und ich:

  • Warum weder Vladi noch ich ohne Gemeinschaft da wären, wo wir sind
  • Warum Benjamin Franklin schon seinerzeit wusste, dass eine Community rockt
  • Warum es jetzt höchste Eisenbahn ist, die besten Nischen da draußen zu besetzen
  • Wie Gruppenzwang und ein öffentliches Commitment dein Business nach vorne katapultiert
  • Was du heute noch tun kannst, um dutzenden Gleichgesinnten zu begegnen

Höre den affen on air jetzt zu …

Show Notes

Transkript

Folgt in Kürze …

Schließe dich jetzt über 14.000 Davids dieser Welt an

Erhalte wie andere kleine Unternehmen, Startups, Solopreneure und Problogger frische Inbound-Marketing-Inhalte. Lass damit dein Unternehmen wachsen, wie die Goliaths es tun:

7 Kommentare

  • Kurz und klar mit allem was dazugehört. Danke!
  • Jungs, ihr seid einfach klasse! Mir gehen grade so viele Lichter auf, warum ich mit meinem Blog, der noch ganz am Anfang steht, nicht so richtig in die Puschen komme. Und wie ich das gerade ändern kann. Dank eurer genialen Tipps fügen sich meine gerade entstehenden Mastermind-Kontakte aus anderen Zusammenhängen zu den fehlenden Puzzlesteinen für Feedbacks zum bloggen zusammen. Einen Teil davon wirst zumindest du, Gordon, in der Podcast-Gruppe mitbekommen. Danke für die Inspiration und den Motivationsschub!
  • Gruppenzwang ist wohl doch nicht immer so schlecht wie sein Ruf. :D

    Mir gefällt besonders, dass ihr darauf eingeht, dass JETZT die perfekte Zeit ist, um etwas zu starten. Grade weil es jetzt erst und noch die Möglichkeit gibt. Das habe ich schon des Öfteren gedacht in der letzten Zeit!

    Danke für die coolen Podcasts! Ich feier die sehr!
  • Der Post ist ein herber Schlag für das Ego – aber ein heilsamer, gerade für „einsame Wölfe“, die ja unter Bloggern nicht selten sein sollen.
  • Hallo Oliver,

    ja, manchmal braucht es den Wind von vorne, damit man aufwacht. ;)

Was denkst du?