6 Dinge, die ich beim Launch des affenclans gelernt habe

Der Launch war super stressig.

Eigentlich wollte ich den affenclan schon im November 2014 an den Start bringen.

Aber wie das Leben manchmal so spielt, kam das und jenes dazwischen … und plötzlich war fast schon Dezember.

Der affenclan war noch ein wichtiges Ziel von mir. Und da ich immer eine gute Herausforderung liebe, habe ich mich noch mal zusammengerissen.

Die Produktidee hatte ich ja schon lange im Kopf. Diese musste jetzt nur noch niedergeschrieben, geplant und umgesetzt werden.

Wofür man normalerweise drei Monate braucht, habe ich nur drei Wochen gehabt. Egal.

Das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen:

Knapp 100 Clanmitglieder sind schon dabei.

Und so wie nach dem Launch des affenbuchs habe ich auch wieder in dieser chaotischen Phase eine Menge gelernt.

Hier sind die sechs wichtigsten Dinge.

1. Ich muss noch besser Planen

Wieder habe ich den Launch nicht gut genug geplant.

Ich bin halt ein kreativer Chaot. Planung, Zahlen, Daten und Fakten sind nichts für mich. Damit habe ich Probleme.

Aber naja. Zuerst habe ich mit der Grobplanung angefangen. Diese sah dann so aus:

  • Basics – Hier habe ich mir Gedanken über den Namen, die Domain, das Logo und die Technik gemacht.
  • Verkaufstext – Hier habe ich mir den Verkaufstext für die Landing Page überlegt. Das coole daran war, dass ich während des Schreibens automatisch das zukünftige Produkt erstellt habe.
  • Design – Hier habe ich das Design für die Landing Page, das eigentlich Backend und die Powerpoint-Vorlage gestaltet.
  • Inhalt – Hier habe ich mir Gedanken über das Curriculum der Grundlagen gemacht und das erste Modul erstellt.
  • Technik – Hier habe ich Dienstleister beauftragt und mich selbst um die technische Umsetzung gekümmert.
  • Affiliates – Hier habe ich potenzielle Affiliates kontaktiert und mir einige Testimonials von meinen Blogger-Kollegen geholt.
  • Launchphase – Hier habe ich zu guter Letzt die eigentliche Launchphase konkret geplant und umgesetzt.

Es wäre dennoch schön, wenn ich noch mehr Zeit gehabt hätte. Deshalb plane ich beim nächsten Mal alles schön weit im Voraus.

2. Das wichtigste Prinzip hat funktioniert

Alles was ich mache, mache ich nach dem wichtigsten Prinzip.

Was war das noch mal?

Im Prinzip ist es The Lean Startup. Ich habe nur die Idee von Eric Ries genommen und auf Blogs umgesetzt.

Beim wichtigsten Prinzip geht es darum, so schnell wie möglich ein Produkt zu erstellen und Feedback vom Markt zu bekommen.

Anhand dieses Feedbacks wird das Produkt dann schnell wieder verbessert.

So bekommst du am Ende ein viel besseres Produkt, weil du eine Feedbackschleife eingebaut hast.

Also habe ich die Technik aufgesetzt, nur das erste Modul erstellt und den Launch umgesetzt.

Das war’s dann aber auch schon.

Theoretisch betrachtet, habe ich nur eine Idee verkauft. Und jetzt werde ich quasi im Voraus dafür bezahlt, den eigentlichen Inhalt zu erstellen. Das ist ganz nett.

Und durch das Feedback, welches ich jetzt schon bekommen habe, wird der zukünftige Inhalt noch viel besser.

3. Blogartikel eignen sich nicht für den Pre Launch

Ich dachte ich bin so smart und verlagere den Pre Launch Content auf den Blog: Dieser und dieser Artikel sollten dich auf das Thema einstimmen.

So hätte ich während dieser stressigen Phase nicht noch zusätzlich Blogartikel schreiben müssen.

Falsch gedacht.

Ein Blog wird anders wahrgenommen. Es ist neutraler Grund.

Blogartikel eignen sich höchstens als zusätzliche Unterstützer. Aber nicht so gut für den eigentlichen Pre Launch.

Ein geschlossener Bereich, der nur dem affenclan zuzuordnen ist, wäre da viel effektiver gewesen.

Aber naja. Ich habe ja noch ein drittes Produkt in petto! 😉

4. Die Zusammenarbeit mit den Dienstleistern war gut

Beim Launch des affenbuchs war das ja etwas hinderlich.

Für die technische Umsetzung habe ich diesmal PSD2HTML getestet. Ich bin wirklich begeistert:

Super Service. Super Qualität. Super Preis.

Ich frage mich, wie die das noch wirtschaftlich anbieten können. Aber naja, das soll nicht meine Sorge sein.

Und noch eine nette Anekdote dazu:

Weil die Landing Page des affenclans etwas umfangreicher ist, hat es nicht drei Tage, sondern ungefähr eine Woche gedauert.

Fertig war die Verkaufsseite dann einem Tag vor dem Launch. War etwas knapp, hat dennoch funktioniert.

5. Ich muss noch mehr mit Affiliates zusammenarbeiten

Schuldig. Schon wieder habe ich Affiliates schlecht miteinbezogen. Ich hatte einfach keine Zeit mehr.

Und das, obwohl Affiliate-Partnerschaften ein starkes Element sind. Vor allem dann, wenn man es richtig macht:

Stell dir mal vor, viele Influencer in deiner Nische bewerben dein Produkt. Das suggeriert automatisch, dass dein Produkt gut sein muss.

Social Proof lässt grüßen.

Vor allem die wiederkehrenden Einnahmen für Affiliates sind hier so spannend. So ein Produkt hätte ich mir damals gewünscht. So was hätte ich nur zu gerne beworben.

Nächstes Mal beziehe ich die Affiliates viel früher ein und überlege mir gemeinsam mit ihnen besondere Aktionen.

6. Ich muss Gastbeiträge schreiben

Ich habe überhaupt keine Gastbeiträge geschrieben, die den affenclan bewerben.

So langsam wächst der Blog und die Produkte drum herum ganz gut und ich kämpfe immer stärker mit einem Ressourcen-Problem.

Ich habe einfach zu viel auf den Platten.

Aber gerade mit Gastbeiträgen kann man so viel rausholen. Das ist ein komplett neues Publikum, was du auf dein Produkt aufmerksam machen kannst.

Das hat Jonny Depp z. B. beim Launch von „Fluch der Karibik“ auch gemacht.

Roadshows gehören in Hollywood einfach dazu. Und beim Bloggen sollten sie auch nicht fehlen.

Das kommt nächstes Mal definitiv in den Mix!

Fazit

Auch wenn der Launch super stressig war, liebe ich eine gute Herausforderung.

Und zusätzlich habe ich auch noch eine nette Geschichte bekommen, die ich dir jetzt hier erzählen kann! 😉

Aber genug von diesen chaotischen Phasen. Ich fühle mich zu ausgelaugt und müde. Das ist auf Dauer einfach nicht gut.

Deshalb: Lieber langfristig als Hauruck!

Aber naja. Ich habe mein Ziel von knapp 100 Clanmitgliedern erreicht. Ich bin happy.

Und habe endlich wieder ein bisschen Ruhe.

Schließe dich jetzt über 14.000 Davids dieser Welt an

Erhalte wie andere kleine Unternehmen, Startups, Solopreneure und Problogger frische Inbound-Marketing-Inhalte. Lass damit dein Unternehmen wachsen, wie die Goliaths es tun:

23 Kommentare

  • Moin Moin,

    Ich muss ja sagen, es ist echt wahnsinnig, wie schnell du bist. Im Deutschen Raum innerhalb von 2 Jahren sowas aufzubauen - Respekt!

    Ich habe zwar bis jetzt weder Affenbuch noch Affenclan selbst genutzt, aber ich kenne deine Blogartikel. Du bombardierst einfach mit Mehrwert und das wirkt.

    Content Marketing par excellence, mein Lieber!

    Ich denke auch mit Gastbeiträgen bei "den Großen" hättest du sicher noch mehr rausholen können. Aber next time, right?

    Ein Artikel zur Erstellung von Produkten wäre mal interessant von dir zu hören, glaube ich.

    Und auch, wie du zeitlich oder allgemein damit umgehst, dass du die meisten Inhalte im Affenclan noch erstellen musst.

    Lots of questions!

    Keep working hard!

    Grüße aus Hamburg
    Dennis
  • Hallo Vladi,
    ist das erste mal, dass ich überhaupt einen Blog kommentiere...
    Und in der Thematik bin ich auch noch neu...
    Ich habe (noch) gar keinen Blog..

    Toll, dass du deine "Stresspunkte" mit uns teilst! Sehr lehrreich und sympathisch!

    Ich habe deinen Punkt 3 nicht ganz verstanden.
    Wie hätte das denn mit dem geschlossenen Bereich ausgesehen?

    Soviel ich verstanden habe, hättest du einen extra Werbebereich für ausgewählte interessierte schaffen müssen, um deinen noch exklusiveren geschlossenen Affenclan anzupreisen. Ist es das, was du meinst?
  • Hi Maureen,

    cool, vielen Dank!

    Einfach eine Landing Page mit einem affenclan Logo. Völlig losgelöst von dem eigentlichen Blog.
  • Hallo Vladi,

    danke für diesen tollen Artikel!

    Achwas, für deinen spitzen Blog!

    Ich sage danke für diesen Mehrwert den du mir gibst. Meine Artikel zu hinterfragen, meine Überschriften reifen zu lassen und dadurch ein smarter Blogger zu werden.
    Ich freue mich immer wenn ich auf deinem Blog unterwegs bin.

    Punkt 1 ist ein weit verbreitetes Phänomen. Im Grunde sind wir Planungsweltmeister. Wir planen unser Leben, den Urlaub, die Karriere unser Haus oder eine Party.
    Doch sobald es ums Business, abnehmen oder andere Dinge geht sind all die Planungsgeister in uns verschwunden. Einfach nicht mehr auffindbar. Wahrscheinlich gerade im Urlaub.

    Hab dazu einen Artikel geschrieben (http://bit.ly/1BJo9A7). Bezieht sich zwar aufs Abnehmen, bin mir aber sicher, dass sich dieses Schema auch auf andere Bereiche übernehmen lässt.

    Wünsche dir viel Erfolg für dein affenclan Projekt.

    Beste Grüße

    Florian
  • Hi Florian,

    keine Ursache! Danke! ;)
  • Hey!

    Seit wenigen Wochen erst verfolge ich deinen Blog und lerne ganz arg viel ... und in Artikeln wie heute finde ich dich unglaublich ermutigend: ich bin so chaotisch und habe so viele Visionen und bremse mich vor lauter Perfektionswunsch aus.

    Jetzt stehe ich aber erstmal am Anfang und bekämpfe meinen Perfektionswunsch immer wieder aufs neue und lerne von dir ... danke für deinen ehrlichen Einblick!!

    ~Tabea
  • Hi Tabea,

    das kenne ich. Ist ein typisches "Kreativen-Problem". Da muss man sich einfach fokussieren. Geht nicht anders.
  • Lieber Vladi, ich gönne Dir von ganzem Herzen die Einkehr von Ruhe, die Du Dir hart erarbeitet hast! – Mir geht sie ja schon manchmal bei der "Pflege" meiner GaustautorInnen flöten. – Bei diesem stolzen Ergebnis werden das bestimmt fröhliche Feiertage ;-)
  • Hey Vladi,

    mich würde interessieren, wer das Design erstellt hat - hast du das selber gemacht oder auch von einem Dienstleister erstellen lassen?

    Beste Grüße,
    Yannic
  • Hi Yannic,

    das Design habe ich selbst gemacht und dann von PSD2HTML coden lassen.

    Hoffe ich muss im nächsten Jahr nicht mehr selbst designen! ;)
  • Hi Vladi,

    danke, dass du hier so die Hosen runterlässt, ich finde, da sind echt spannende und nützliche Infos bei rausgekommen! :-)

    Ich wünsche dir und dem Affenclan viel Erfolg und schöne Feiertage!

    LG, Nils
  • Hi Nils,

    keine Ursache! Ich laufe gerne ohne Hosen durch die Gegend! ;)

    Besten Dank! Dir auch!
  • PS (kannst du gerne an den ersten Kommentar anhängen): Habe heute ein Buch bei mir im Blog bestellt, dass sich mit dem Lean Prinzip in Bezug auf B2B Content Marketing beschäftigt. Vielleicht kennst du es ja noch nicht, nicht alles beschränkt sich auf den B2B-Bereich ;-)
  • Ah, cool! Wie heißt das Teil?
  • Hey Vladi,
    schonmal Gratulation zum "Club der Hundert". Besser planen ist sicher eine Sache, da läuft man aber schnell Gefahr, das Lean Startup Prinzip zu vergessen. Ich würde die Learnings an deiner Stelle nicht ausschließlich auf das Produkt "affenclan" beziehen, sondern auf dein gesamtes Business. Dein Marktfeedback hast du nun für dieses eine Produkt bekommnen und kannst die Erfahrung beim nächsten nutzen. Ist doch super ;-)

    Viel Erfolg weiterhin mein Lieber!
  • Hey Robert,

    danke dir! Ja, das stimmt. Oft ist der Mittelweg der Beste.

    Genau! Ein drittes Produkt habe ich noch in petto, da nutze ich die Learnings auf alle Fälle!
  • Auch wenn es bestimmt leicht chaotisch war und länger gedauert hat - die Landing Page sucht seines Gleichen und hat mich überzeugt (diese habe ich bestimmt 5 Mal komplett durchgelesen). Genauso wie das Angebot :)

    Viele Grüße eines stolzen Mitglieds des Clans
  • Hi Falco,

    danke für die Blumen! So viel zum Thema "lange Werbetexte werden nicht gelesen", oder? :)
  • Super Beitrag, ich finde es toll, dass du direkt aus deinen Erfahrungen heraus schreibst.
    Ein aufregender Beitrag vor Arbeitsbeginn ;)
  • Hi Vladimir,

    danke dir! So was hätte ich mir früher auch gewünscht. Deshalb mach ich's jetzt! :D
  • Hey Vladi,

    nette Selbstkritik! Ich bin ja seit Donnerstag im Affenclan dabei und muss sagen die Lektionen sind schon echt nicht verkehrt :D ... das ich an meinem Blog selber noch zu pfeilen hab, ist ja unlängst bekannt, aber dafür sind ja die Feiertage da! :D


    Also im Endeffekt kann ich nur jedem Blogger empfehlen, mal im Affenclan reinzuschnuppern! Wem es dann doch nicht passt, hat ja die 30 Tage Geld-zurück-Garantie ;)

    Bis dahin und ich freue mich schon auf die nächsten Lektionen! :D
  • Hi Benni,

    schön, dich auch hier zu sehen! Besten Dank!

Was denkst du?